QplusAlter – mit Leih-Tablets die Welt von zuhause aus entdecken
Im Browser öffnen.
 
 
Logo - QPlusAlter - Menschen bewegen
 
 
QplusAlter - selbstbestimmt und gut versorgt im Quartier
 
Ältere Dame mit Tablet
 
Newsletter vom 15.05.2021
 
QPlusAlter: mit Leih-Tablets die Welt von zuhause aus entdecken
 
Ein virtueller Museumsbesuch, die Videosprechstunde beim Arzt und natürlich das Skypen mit den Enkeln: Corona hat auch bei QplusAlter zu einem Digitalisierungs-Schub geführt. Die Lotsinnen unterstützen ältere Menschen dabei, sich mit der Technik vertraut zu machen.

Dank der großzügigen Unterstützung durch den QplusAlter-Stiftungsverbund (Initiative SKala, NORDMETALL-Stiftung, Karin und Walter Blüchert Stiftung, HOMANN-Stiftung) stehen 16 Geräte mit WLAN-Verbindung zur Verfügung, Tablets und auch Smartphones.

So können ältere Menschen die Technik zunächst ausprobieren, bevor sie ein eigenes Gerät kaufen oder WLAN installieren müssen. „Die Bereitschaft wächst, die technischen Möglichkeiten für sich zu entdecken“, berichten die Lotsinnen. Gemeinsam werden Interessen ausgelotet und dann die entsprechenden Apps auf den Geräten eingerichtet.
 
 
 
 
Kolleg*in gesucht! Für QplusAlter
 
Frau Meger und Hund Max auf der Treppe
 
QplusAlter sucht zum 01.09.2020 eine Sozialpädagog*in oder Mitarbeiter*in mit vergleichbarer Qualifikation, die Erfahrung im Gesundheits-/Pflegebereich und im sozialräumlichem Arbeiten hat.

Haben Sie Lust darauf, gemeinsam mit älteren Menschen maßgeschneiderte und unkonventionelle Unterstützungsarrangements zu entwickeln, orientiert an ihren Vorstellungen und Ressourcen?

Wir freuen uns auf Menschen, die Freude und Mut haben, quer und lösungsorientiert zu denken.
 
» Zur Stellenanzeige
 
 
Lotsin mit Mann an der Wohnungstür
 
Wie wollen Sie im Alter leben?
 
Das ist die Leitfrage für die Lotsinnen von QplusAlter, wenn sie ältere Menschen dabei begleiten, den für sie passenden Unterstützungs-Mix zu entwickeln. In Zeiten von Corona heißt es nun: Wie wollen Sie – mit den Einschränkungen – leben? Viele etablierte Unterstützungsangebote sind fast über Nacht weggebrochen und werden nur langsam wieder aktiv. Andere sind genauso schnell neu entstanden.

Die QplusAlter-Lotsinnen haben die Netzwerke im Blick und begleiten ältere Menschen auch in dieser Zeit der Veränderung, die passende Unterstützung zu finden. Lesen Sie im Alsterdorf-Magazin gelungene Beispiele für gute Lösungen in der Krise.
 
» Weiterlesen
 
 
Die QplusAlter-Lotsinnen
 
Die QplusAlter-Lotsinnen begleiten ältere Menschen im Bezirk Hamburg-Nord dabei, einen passenden Unterstützungsmix aus Selbsthilfe, Technik, den Ressourcen im Quartier und Profi-Dienstleistungen zu entwickeln. Nach Absprache – und unter Berücksichtigung der Hygiene-Etikette – kommen die Lotsinnen ins Haus oder beraten telefonisch oder per Video.

Kontakt: Tel.: 040 50 77 33 54
E-Mail: lotsinnen@qplusalter.net
Auf unserer Webseite erfahren Sie mehr über unsere Arbeit.
 
 
Gefördert durch die Aktion Mensch
Gefördert durch die Aktion Mensch
 
QplusAlter ist eine Initiative der Ev. Stiftung Alsterdorf gefördert durch die SKala-Initiative sowie in Partnerschaft mit der NORDMETALL-Stiftung, der Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung und der HOMANN-Stiftung.
 
QplusAlter – Lotsinnen
Telefon: 040 50 77 33 54, E-Mail: lotsinnen@qplusalter.net
 
ImpressumDatenschutz
 
Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.